Expertendiskussion über Nachhaltigkeit beim vernetzten Denken

Projektwoche 2019SchülerprodukteKommentare deaktiviert für Expertendiskussion über Nachhaltigkeit beim vernetzten Denken

Am Dienstag fand in der Mensa ein Expertengespräch zwischen Schülern und Vertretern der umliegenden Gemeinden über Nachhaltigkeit statt. Hierbei kamen Holger Heinke, Anna Ihme, Florian Krebs, Arne Ebberg, Olaf Christiansen, Marion Skau, Eckard Kruse, Simon Rietz und weitere Experten zusammen. Die angesprochenen Themen waren unter anderem “nachhaltige Verkehrswege” und “nachhaltige Kleidung”.

In erster Linie ging es um das Schülerbeförderungsgesetz, das eine Einschränkung der kostengünstigen Nutzung des Nahverkehrs ab der Oberstufe vorsieht. Die Experten antworteten, dass die Nachfrage nach den öffentlichen Verkehrsmitteln weiterhin steigen solle, um zu erreichen, dass auch Schüler der Oberstufe kostengünstiger fahren können. Außerdem kam auf der Schülerseite der Vorschlag, dass am Bahnhof Ladestationen für Elektroautos installiert werden könnten und dafür die Windernergie genutzt werden könne.

Des Weiteren wurde der soziale Aspekt der Menschenrechtsverletzungen im Bereich der Kinderarbeit im Umgang mit der Textilienproduktion beleuchtet. Nachdem über gemeinsam zu erreichende Verbesserungen diskutiert wurde, motivierten die Experten die Schüler, sich weiterhin für Nachhaltigkeit in den Bereichen Kleidung und Verkehr einzusetzen. Die Hauptproblematik liege bei der Frage des Konsums jedes Individuums. Die Umsetzung könne folgendermaßen aussehen: Bildungsarbeit in allen Altersklassen!

Lena Nummert, Lilli Danziger und Rieke Petersen


Comments are closed.

© 2020 Friedrich-Paulsen-Schule

Scroll Up