Wie geht es weiter?

NewsKommentare deaktiviert für Wie geht es weiter?

Liebe Schulgemeinschaft der Friedrich-Paulsen-Schule,

hinter uns liegen ungewöhnliche Ferien, die für viele auch durch verschiedene Belastungen nicht so erholsam waren wie sonst. Die Schulschließungen in Schleswig-Holstein sind zunächst bis zum 3. Mai 2020 verlängert mit Ausnahme der Abiturprüfungen, die sich vom 21. April bis zum 5. Mai 2020 hinziehen. Diese Prüfungen haben wir gut vorbereitet: Raumpläne und Aufsichtspläne wurden erstellt, die Prüfräume wurden einer Grundreinigung unterzogen, Tische und Stühle stehen auf Abstand, für genügend Reinigungs- und Desinfektionsmittel ist gesorgt. Die Prüflinge sind durch ihre Klassenleitungen über die Besonderheiten in diesem Jahr informiert worden. Alles ist bis ins Detail geplant, damit für die Abiturientinnen und Abiturienten optimale Bedingungen geschaffen werden, ihr Potential zu zeigen. Wir wünschen allen Teilnehmenden viel Erfolg!


Wie geht es weiter? Zu dieser Frage hat die Bildungsministerin eine deutliche Ansage formuliert.

“Schicken Sie ihre Kinder bitte am Montag, 20. April, nicht einfach in die Schule. Die Notbetreuung findet selbstverständlich weiterhin statt, aber die Lehrerinnen und Lehrer im Land werden am Montag mit ihren Schülerinnen und Schülern in Kontakt treten und sie darüber informieren, wie das „Lernen ohne Klassenraum“ weitergeht.”

Quelle: Medien-Information vom 16.04.2020

Neue Landesregelungen

“Die Landesregierung hat am 18. April zur Umsetzung der Beschlüsse der Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten der Länder und der Bundeskanzlerin vom 15. April entsprechende Landesregelungen beschlossen. Eine angepasste Landesverordnung und ein angepasster Erlass regeln die Fortsetzung der Maßnahmen zur Kontakteinschränkungen ab dem 20. April in Schleswig-Holstein.”

Quellen: Links siehe unten (Abruf: 18.04.2020)

Alle sich daraus ergebenen schulrelevanten Aspekte und Themen (u.a. Notbetreuung) sind als Regelungen vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur übersichtlich zusammengefasst worden.

Wer die Grundlagen dessen in Gänze lesen möchte, kann das unter den folgenden Links tun:

Die Landesverordnung über Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in Schleswig-Holstein.

Der Erlass von Allgemeinverfügungen zum Verbot und zur Beschränkung von Kontakten in besonderen öffentlichen Bereichen.l


Wie geht es an der FPS weiter?

Sicherlich werden wir noch eine Weile auf Fernunterricht zurückgreifen – mit möglichst vielfältigen Methoden: Erklärvideos, Filmen, Lese- und Arbeitsaufträgen oder Videokonferenzen… Wichtig ist für uns alle: Wir bleiben am Ball, wir lernen gemeinsam weiter.

Das IQSH hat hierzu einen Elternbrief verfasst, den Sie hier einsehen können:

Wer digital erreichbar ist, kann alle neuesten Informationen auf der Homepage, über Webuntis oder in der Nextcloud für die Klasse finden (erreichbar über das FPS-Portal). Uns liegen aber auch alle diejenigen Schülerinnen und Schüler am Herzen, die nicht über eine stabile und schnelle Internetverbindung verfügen oder nutzbare Endgeräte verfügen. Nehmen Sie gern Kontakt zu den Klassenleitungen und Fachlehrkräften auf (Kürzel@fps-niebuell.de). Stellen Sie dar, worin die Probleme bei der Erreichbarkeit der Aufgaben und deren Erledigung bestehen, und klären Sie, welche analogen Formen des Austausches auch in Frage kommen.

Viele Fragen, deren Klärung alle von uns beschäftigen, müssen leider noch einige Zeit ungeklärt bleiben. Vor allem wissen wir noch nicht, wann es für die anderen Klassen wieder losgeht, unter welchen Bedingungen der Schülertransport stattfindet, welche Klassenstufen zunächst wieder Unterricht in der Schule erhalten, welche Sicherheits- und Hygienebedingungen geschaffen werden müssen. Alle diese Fragen werden wir hier auf unserer Homepage beantworten, wenn das Bildungsministerium einen grundlegenden Plan für den Wiederbeginn erarbeitet hat und wir ihn auf die Bedingungen unserer Schule übertragen haben.

Bis dahin und darüber hinaus werden wir viel Geduld, Elan und Kreativität benötigen, um mit den ständig wechselnden Herausforderungen umzugehen in dem Bewusstsein, dass wir sie gemeinsam bewältigen können. Wichtig ist für alle an Schule Beteiligten der gegenseitige Austausch. Scheuen Sie sich nicht, uns Ihre Anliegen und Sorgen mitzuteilen. In dieser Zeit stehen wir als Schulgemeinschaft zusammen.

Bleiben Sie und Ihre Familien gesund!
Karsten Giltzau


Links zu relevanten Themen und Aspekten

Informationen zum Abitur erhalten Sie hier: Abiturtermine 2020 und hier: Prüfungsbedingungen

Tipps und evtl. hilfreiche Links erhalten Sie hier: #wirlernen

Über die Nutzung von WebUntis und Nextcloud informieren wir Sie hier: Unterricht in anderer Form. Zur Nutzung und Klärung von Fragen eignen sich evtl. folgende Erklärvideos.


Comments are closed.

© 2020 Friedrich-Paulsen-Schule

Scroll Up