Viel Freude beim Lesen – Der Vorlesewettbewerb der 6. Klassen an der FPS

DeutschNewsWettbewerbeKommentare deaktiviert für Viel Freude beim Lesen – Der Vorlesewettbewerb der 6. Klassen an der FPS

Am 9. Dezember 2019 war es endlich soweit! Nachdem bereits in vier spannenden Vorrunden die Klassensiegerinnen des alljährlichen Vorlesewettbewerbs der sechsten Klassen im Deutschunterricht gekürt wurden, fand nun das große Finale in der Schülerbibliothek statt.

Die vier begabten Leserinnen Marie Carstensen (6a), Nele Früchtnicht (6b), Enie Friedrichsen (6c) und Lana Petersen (6d) trafen hier aufeinander und lieferten sich einen spannenden Wettkampf. Sie begegneten der Fachjury bestehend aus der erfahrenen ehemaligen Gewinnerin des Wettbewerbs Tjove Detlefsen (10a), den Deutschreferendarinnen Frau Hinrichsen und Frau Hansen sowie Herrn Brix, der den Vorsitz der Jury, die Organisation und die Moderation durch die Veranstaltung übernahm.

Tjove sprach den aufgeregten Leserinnen vor Beginn der ersten Runde Mut zu und ermunterte sie dazu, den Wettbewerb zu genießen: „Konzentriert euch ganz auf euch und euren Text und blendet die Umgebung aus, dann lest ihr am besten – und vor allem: Habt Freude beim Vorlesen!“

So gingen die Leserinnen gestärkt in die erste Runde, in der sie gut vorbereitet und lebhaft aus ihren selbst gewählten Texten lasen. Nach den schönen Lesebeiträgen der Interpretinnen, war es für die Jury schwer, eine Entscheidung zu treffen. Dies geschah erst nach der zweiten Runde, in der durch das Vorlesen eines unbekannten Textes die Schwierigkeit erhöht wurde.

Mit Charles Dickens Klassiker „Eine Weihnachtsgeschichte“ hielt der Advent Einzug in der Schülerbibliothek. Nachdem Herr Brix kurz in die Geschichte einführte und eine Kostprobe aus dem zu lesenden Text vortrug, galt es für die vier Leserinnen, zu zeigen, wer den Geist der Weihnacht durch ihr spontanes Vorlesen am besten zum Leben erwecken würde.

Schließlich setzte sich Nele Früchtnicht aus der Klasse 6b gegen ihre Mitstreiterinnen durch und entschied damit den Schulentscheid der FPS für sich. Sie gewann mit dem von der Niebüller Bücherstube Leu gestifteten Buchpreis, „Die unendliche Geschichte“ von Michael Ende, gleich neues „Lesefutter“ und eine gute Grundlage für die nächste Runde des Wettbewerbs. Nele wird unsere Schule im neuen Jahr auf Kreisebene würdig vertreten.

Von links: Lana Petersen (6d), Nele Früchtnicht (6b), Enie Friedrichsen (6c), Marie Carstensen (6a)

Foto und Text von Lena Hansen

Comments are closed.

© 2020 Friedrich-Paulsen-Schule

Scroll Up