Deine Grundrechte

NewsWiPoKommentare deaktiviert für Deine Grundrechte

Vor zwei Wochen (Dienstag, den 04.06.19) hatten die SchülerInnen des  12. Jahrgangs der FPS die Möglichkeit, sich einen Vormittag lang mit dem Grundgesetz zu beschäftigen. Der Projekttag „Deine Grundrechte“ wurde vom Landesbeauftragten für politische Bildung Herrn Meyer-Heidemann anlässlich des 70. Jahrestags unseres Grundgesetzes initiiert. Allerdings ist es der Wi/Po Fachschaftsvorsitzenden Frau Richter zu verdanken, dass die FPS als eine von drei Schulen in Schleswig-Holstein Austragungsort dieses Projektes sein durfte, da sie sich im Vorhinein um Bewerbung, sowie um Organisation kümmerte.

Der Projekttag begann mit Grußworten von Herrn Kruse und dem Stellvertreter des Landesbeauftragten für politische Bildung Herrn Hauke Petersen in der Mensa. Auf die Begrüßung folgte ein Kurzfilm, der Wichtiges zum Grundgesetz und insbesondere den Grundrechten zusammenfasste. Anschließend fand eine Gesprächsrunde statt. Teilnehmer der Diskussion waren Herr Kruse und Herr Petersen, sowie Christoph Kasper und Lina Schwobe (beide 12w). Die Moderation übernahmen Sina Jensen und Bo Carstensen (beide 12w). Thematisch ging es in der Gesprächsrunde vor allem um die Rolle von Schule in Zusammenhang mit politischer Bildung. Außerdem wurde diskutiert, wie politisch die Jugend heutzutage ist. Alle Gesprächsteilnehmer waren sich am Ende einig, dass es sich lohnt sich politisch zu engagieren.

Ab der zweiten Stunde begann für die SchülerInnen die Workshopphase. Aus sechs verschiedenen Angeboten wurde zuvor ausgewählt. Anbieter der unterschiedlichen Workshops waren parteinahe Stiftungen, die sich für den Projekttag jeweils einen Artikel des Grundgesetzes zum Thema gemacht haben. So ging es zum Beispiel um die Würde des Menschen, die Pressefreit oder auch um die Fridays for Future-Bewegung. Alle Workshops dauerten jeweils 90 Minuten, sodass Jede/r die Möglichkeit hatte, sich unterschiedlichen Themen zu widmen. Eine Ausnahme bildete der Medien-Workshop. Dort war es von der zweiten bis zur fünften Stunde die Aufgabe der SuS eine eigene Radiosendung zu diesem Projekttag zu entwerfen.

In der sechsten Stunde kam das Projekt zum Abschluss. Herr Petersen bedankte sich bei allen Beteiligten und stellte fest, dass die Arbeit gelungen war. Die SuS bestätigten dies in der Evaluation. „Deine Grundrechte“ rief in Erinnerung, wie wichtig das Grundgesetz für uns auch nach 70 Jahren ist, aber auch, dass es nicht ganz perfekt ist und vor allem viele Diskussionen und  Partizipation braucht, um am Leben zu bleiben.

Lina Johanna Schwobe, 12w

Comments are closed.

© 2020 Friedrich-Paulsen-Schule

Scroll Up