Corona-Maßnahmen an der FPS

AktuellKommentare deaktiviert für Corona-Maßnahmen an der FPS

Das Bildungsministerium hat am 21.08.2020 die Maskenpflicht ab Montag, den 24.08.2020 an allen Schulen verfügt. Nur im Klassenraum kann diese im Unterricht abgelegt werden.

Das Bildungsministerium hat am 3. August einen Elternbrief zum Schuljahresbeginn veröffentlicht. Elternbriefe in anderen Sprachen finden Sie hier.


Das Hygienekonzept der FPS ist hier einsehbar:

Das Hygienekonzept für den Sportunterricht an der FPS ist hier einzusehen:


Nach Abstimmung mit Ärztinnen und Ärzten, den Gesundheitsämtern und Beteiligten hat die Landesregierung die Empfehlungen vom 3. Juli 2020 zum Umgang mit Krankheitszeichen bei Kindern angepasst. Fachkräfte, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer müssen derzeit besonders aufmerksam sein und infektionshygienische Maßnahmen beachten. Die Landesregierung unterstützt dabei mit Empfehlungen, die laufend überprüft und bei Bedarf angepasst werden – so auch jetzt der sogenannte “Schnupfenplan”. 

Die Hygieneempfehlungen sind in einem Schaubild dargestellt. Das Schaubild ist eine sehr gute Unterstützung für Eltern, wenn Unsicherheit besteht, wie sie sich im Falle des Auftretens von Symptomen verhalten sollen bzw. für Sie, falls Symptome bei Kindern in der Schule auftreten sollten.

Die angepassten Empfehlungen sind hier nachzulesen: https://schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/Schulen_Hochschulen/corona_schule.html


Das Land Schleswig-Holstein sieht gemäß ministeriellem „Rahmenkonzept Schuljahr 2020/21: Ein Schuljahr im Corona-Regelbetrieb“ eine Rückkehr aller Schularten zum normalen Unterrichtsbetrieb vor. Es soll ohne Abstandsregelungen innerhalb bestimmter Kohorten unter Beachtung der Hygienevorschriften gemäß Stundentafel unterrichtet werden. Um im Falle eines Ansteigens der Infektionszahlen reaktionsfähig zu sein, besteht für Schulen und Bildungsverwaltung ein Plan für die Schulorganisation, der vom Regelbetrieb unter Pandemie-Bedingungen bis zur Möglichkeit der Schulschließung reicht. Es gelten folgende Prämissen:

  • Grundsätzlich liegt es in der Zuständigkeit des jeweiligen Gesundheitsamtes, eine Bewertung der konkreten Situation vorzunehmen und die jeweils erforderlichen Maßnahmen [für die Schule/n] daraus abzuleiten. Daher ist die nachfolgende Darstellung von möglichen Szenarien als Orientierungsrahmen zu verstehen.
  • Es werden keine rein vorsorglichen kompletten Schulschließungen erfolgen. Es wird jeweils anlassbezogen geprüft werden, welche Maßnahmen für welche Lehrkräfte / Schüler/innen / Kohorten / Jahrgänge / Schule/n zu ergreifen sind.
  • Leitziel ist die Erteilung von einem Maximum an Präsenzunterricht für ein Maximum an Schüler/innen …
  • … bei gleichzeitiger Sicherstellung von sicheren Arbeitsbedingungen und angemessenem Schutz vor Ansteckung für alle an Schule Beteiligten.

Sollte ein Lernen auf Distanz (für einzelne Schüler_innen, Kohorten oder die ganze Schule) nötig sein, orientieren wir uns an folgendem Rahmenkonzept für das Distanzlernen:


Comments are closed.

© 2020 Friedrich-Paulsen-Schule

Scroll Up