Nordfriesland Tageblatt: Beflügelt
05.05.11, von bee

Foto: bee

NIEBÜLL Den Schülerinnen Yulia Kalyakina, Bente Carstensen und Kalotta Brodersen ist die Vorfreude anzusehen: Morgen wird der ehrwürdige Bechstein-Flügel des Friedrich-Paulsen-Gymnasiums nach langer Zeit wieder erklingen. 1930 wurde das Instrument in der berühmten Berliner Klavierwerkstatt gefertigt und steht nach einer dreimonatigen Generalüberholung jetzt in der neuen Mensa. Das 350 Kilogramm schwere Prachtstück wurde komplett zerlegt, der schwarze Korpus neu lackiert und Resonanzboden, Stimmstock sowie Klaviatur gereinigt und repariert.

Die Friedrich-Paulsen-Schule lädt für morgen zu einem öffentlichen Klavier- und Soloabend ab 19 Uhr in die Mensa ein. Dort werden die jungen Musiker dann wie beflügelt aufspielen können. Nächstes Projekt wird eine Aufführung der "Carmina Burana" von Carl Orff sein.