Nordfriesland Tageblatt: 5 Fragen an... Jörg Steinwender, Architekt der FPS-Mensa
02.02.11, von bre

Architekt Jörg Steinwender bei der Schlüsselübergabe. Foto: dew

1 Zum altehrwürdigen FPS-Gebäude haben Sie einen sehr modernen Komplex gesetzt. Warum?
Er nimmt Bezug zu den benachbarten Gebäuden und bildet einen städtebaulichen Abschluss zum Park und Marktplatz. Die Fassade greift die Ziegelarchitektur der bereits vorhandenen Bebauung auf. So haben wir dem Neubau ein modernes Erscheinungsbild gegeben und ihn dennoch in die Umgebung integriert.

2 Nun gibt es einige Bürger, die hätten sich eher etwas im "Retro-Stil" gewünscht. Was antworten Sie denen?
Das benachbarte Schulmauerwerk ist mit kunstvollen Ornamenten versehen. Solche Nachbildung wären heutzutage sehr aufwändig und aufgrund veränderter technischer Standards (beispielsweise Wärmedämmung) auch schwer realisierbar. Allein schon aufgrund der fehlenden Patina bliebe ein Neubau im "Retro-Stil" neben dem Original blass. Das von uns entwickelte Gebäude setzt dem bestehenden Ensemble selbstbewusst eine zeitgemäße Fassade entgegen, die entsprechend den Funktionen gegliedert ist, was zu einer hohen innenräumlichen Qualität führt.

3 Statt rotem Backstein haben Sie sich für einen grauen Ziegel entschieden. Welche Idee steckt hinter Ihrer Wahl?
Das Gebäude hat mit der Mensa und dem Ganztagsschulbetrieb eine neue Funktion. Insofern soll es sich auch bewusst von den anderen Backsteingebäuden unterscheiden. Zudem ist der graue Ziegel Teil des Farbkonzepts, das sich im Inneren des Gebäudes fortsetzt.
 

4 Wie sieht das Farbkonzept aus?
Innen dominieren freundliche Grüntöne zusammen mit warmen Holzbekleidungen. So entsteht ein reizvoller Kontrast aus rauer Schale und warmen Kern - dem Naturell der norddeutschen Küstenbewohner nicht ganz unähnlich.

5 Jetzt haben wir über die moderne Erscheinung des Gebäudes gesprochen. Was steckt drinnen?
Wie gesagt, ein warmer Kern. Schließlich sollen sich die Schüler nach den allgemeinen Unterrichtsstunden in den Räumen auch Wohlfühlen und Entspannen.