Nordfriesland Tageblatt: Die neue Mensa der Friedrich-Paulsen-Schule
02.02.11, von dew

Der Mensabau wurde aus dem Förderprogramm für Offene Ganztagsschulen mit einem Betrag in Höhe von 810.000 Euro bezuschusst. Seit rund zwei Jahren ist nicht mehr der Kreis Nordfriesland, sondern das Amt Südtondern Träger der Einrichtung. Die Angebote der Offenen Ganztagsschule - organisiert von der Volkshochschule - richten an Schüler des Gymnasiums sowie der Regionalschule. Mit dem Start der OGS (1. März) ändern sich auch die Unterrichtszeiten. Beginn ist weiterhin 7.55 Uhr, doch werden aus Einzel- künftig Doppelstunden. Die OGS teilt sich in die (gebührenpflichtigen) Zeitmodule 14 bis 15.30 und 15.30 bis 17 Uhr. Während dieser Zeit werden Sport, Kultur und Hausaufgabenbetreuung angeboten. Essenszeit in der Mensa ist von 13 bis 14 Uhr. Die Speisen kosten unter drei Euro, bezahlt wird mit Chipkarte.