Nordfriesland Tageblatt: Musikalische Zeitreise
je 21.06.10
Niebüll - Zwei Mädchen – Sarah und Verena – entdecken auf dem Dachboden eine Zeitmaschine, werfen sie an und unternehmen mit ihr eine Reise „durch die Zeiten“.
Die Schüler erzählten und sangen von spannenden Begegnungen auf ihrer Reise mit der Zeitmaschine. Foto: dew
Was sie unterwegs erleben, erzählten sie und 20 Mitschüler aus den fünften und sechsten Klassen der Friedrich-Paulsen-Schule in einem einstündigen Musical.

Unterwegs begegnen sie Cowboys, Marsmenschen, Hexen und sogar dem Griechen Hippokrates, dem Begründer der ärztlichen Heilkunde, dem sie sogar ein Lied widmen. Nach einer ebenso lustigen wie fantastischen Odyssee kehren die Passagiere der Zeitmaschine wieder zu Mutter Erde zurück und bekunden, dass sie „Kinder dieser Erde und Menschen wie wir“ seien.

Das fiktive Steuer der Zeitmaschine hielt Musikpädagogin Studienrätin Dr. Meike Reher in Händen. Begleitet wurde das von Martin Falk geschriebene Pop-Musical für Unterstufenschüler von einer FPS-Band aus den Oberklassen.
dew

Sie erreichen den zuständigen Redakteur unter der E-Mail-Adresse: xx@fps-niebuell.de, wobei Sie xx durch das oben angegebene Redakteurkürzel ersetzen müssen.