NF-Tageblatt: Nerven-Nahrung für Mathe-Asse aus NF

je 24.11.07

30 Schüler bei „Olympiade" in Husum / Fahrkarten zum Landesentscheid

Nordfriesland/mir - Der 13-jährige Nils Nomensen war vor seiner Teilnahme an der kreisweiten Mathe-Olympiade in der Husumer Theodor-Storm-Schule „nur ein bisschen aufgeregt". Aber nicht alle waren so gelassen wie er, als Schüler aller Jahrgangsstufen von der Friedrich-Paulsen-Schule in Niebüll, der Theodor-Storm-Schule und der Hermann-Tast-Schule in Husum sich zum gemeinsamen Rechnen trafen.

„Die erste Runde findet schulintern statt. Jeder, der will, kann daran teilnehmen", so David Kuhnert, Lehrer an der Storm-Schule. Die Besten qualifizieren sich dann für die Teilnahme an der Mathe-Olympiade auf Kreisebene, an der in Husum 30 Schülerinnen und Schüler teilnahmen.

Der Lehrer Uwe Pettke von der Friedrich-Paulsen-Schule ist für den Wettbewerb im Kreis Nordfriesland zuständig. Zusammen mit seinen Kollegen der beiden anderen Schulen hatte er die Mathe-Olympiade vorbereitet. Als die Schüler in den Raum kamen, lag auf den Tischen neben den Aufgaben Schokolade - Nerven-Nahrung. Bevor es losging, erklärte Uwe Pettke die Regeln: Drei von vier Aufgaben mussten gelöst werden. Je nach Alter hatten die Schüler dazu zwischen zwei und drei Stunden Zeit.

„Och, es ging. Die Aufgaben waren nicht so schwer", sagte die 14-jährige Stephanie Bülter, während sie auf das Ergebnis wartete. „Es war schwerer als die Übungsaufgaben", fand hingegen Laura Gutermann (11) aus der 6b der Theodor-Storm-Schule.

Eine Stunde brauchten die Lehrer für die Auswertung, dann standen die Gewinner für jede Jahrgangsstufe fest. Alle Teilnehmer erhielten eine Urkunde. Die Besten werden zum Landesentscheid im Februar nach Kiel fahren. Wer dort erfolgreich ist, kann dann an derbundesweiten Mathe-Olympiade teilnehmen. „Ja!!!", freute sich Julia über ihren vierten Platz. Nils wurde Dritter. Applaus gab es für den Siebtklässler Hendrik Wellen (13) von der Hermann-Tast-Schule: Er hatte alle vier Aufgaben richtig gelöst.

Insgesamt zwölf Schüler werden den Kreis Nordfriesland bei der Landesentscheidung in Kiel vertreten: Aus der 5. Klasse: Tobias Kliese, TSS (1. Platz); Julia Garske, FPS (2.); Jannek-Bastian Jordan, HTS (3.); Martje Sältz, HTS (4.) und Julia Fliegauf, FPS (5.). Aus der 7. Klasse: Hendrik Wellen, HTS (1.). Aus der 8. Klasse: Alexander Avenarius, HTS (1.) und Stephanie Bülter, TSS (2.). Aus der 9. Klasse: Alexander Osterkorn, FPS (1.). Aus den Jahrgangsstufen 11 bis 13: Andre Clasen, FPS (1.); Folke Brodersen, FPS (2.) und Annika Gutzmann, HTS (3.).


Sie erreichen den zuständigen Redakteur unter der E-Mail-Adresse: xx@fps-niebuell.de, wobei Sie xx durch das oben angegebene Redakteurkürzel ersetzen müssen.