l Presse l
Brieffreunde zu Gast bei der FPS

Quintaner des Usedomer Maxim-Gorki-Gymnasiums besuchen Niebüll

Niebüll

Eine Rallye und eine Halligfahrt gehören ebenso wie ein Schulbesuch zum Programm der Quintaner des
Maxim-Gorki-Gymnasiums Heringsdorf (Insel Usedom/Mecklenburg-Vorpommern), die seit Montag ihre Brieffreunde
der Friedrich-Paulsen-Schule besuchen. Seit neun Jahren statten jährlich Schüler und Schülerinnen
der Quinten einander Besuch und Gegenbesuch ab, nachdem sie in den Sexten Briefwechsel begannen.

Die Heringsdorfer Gäste unter Führung von Mathematik und Physiklehrerin Beate Heitmann werden auf
Niebüller Seite von Studienrat Martin Perleberg betreut, der ein buntes Programm zusammengestellt hat.
Am Dienstag standen "Land und Leute" auf dem Programm einer Rallye durch Niebüll, ferner ein Einblick
in den Alltag der Friedrich-Paulsen-Schule. Dem Nordseetag mit Blick über den Deich und Besuch des
Naturkundemuseums folgt morgen eine Haligmeerfahrt mit der "MS Hauke Haien".
Freitag geht es heimwärts nach Usedom.
Die Gäste sind in den Familien ihrer Brieffreunde untergebracht.
Herzlich begrüßt wurden sie am Montag nach der Ankunft ihres Busses vor der FPS.

(Aus: Nordfriesland Tageblatt, 03. September 2003, dew)