SHiB-Exkursion nach Hamburg

NewsSHiBKommentare deaktiviert für SHiB-Exkursion nach Hamburg

Am Donnerstag, den 15.03.2018, ging es für uns, 20 SHiB-Schüler und -Schülerinnen, nach Hamburg. Wir machten uns mit Herrn Wladasch um 9 Uhr auf den Weg und kamen trotz Verspätung gut in Hamburg an. Von dort aus ging es dann sofort mit der U-Bahn weiter zum Planetarium. Dort wurden wir trotz nicht aufgeholter Zugverspätung netterweise noch hinein gebeten. Somit konnten wir die Vorstellung ,,Dunkles Universum – Der Vorstoß zum Urknall“ bestaunen und erlangten viele neue Erkenntnisse, zum Beispiel, dass dunkle Materie existiert.

Weiter ging es mit der U-Bahn zur Elbphilharmonie. Bevor die Führung um 15:15 Uhr begann, hatten wir noch ein wenig Zeit, um an der Elbe eine kleine Mittagspause einzulegen. Gestärkt kamen wir dann in die Elbphilharmonie, wo uns unsere Führerin Therese schon erwartete. Wir hatten das Glück, einen Blick in beide Konzertsäle werfen zu dürfen und einer Probe mit Gänsehaut-Momenten zu lauschen. Auch das zufällige Zusammentreffen mit dem Berechner der berühmten „Weißen Haut“ des großen Konzertsaals, Benjamin Koren, hat uns alle sehr beeindruckt. Außerdem wurde uns bewusst, wie innovativ die Elbphilharmonie tatsächlich ist und wie alles bis ins kleinste Detail ausgearbeitet wurde.

Nach einem Gruppenfoto auf der Plaza traten wir dann auch schon die Rückreise nach Niebüll an. Um 20:15 Uhr trafen wir glücklich und mit vielen neuen Eindrücken im Niebüller Bahnhof ein.

Levke (9d) und Lavinia (10d)

Comments are closed.

© 2017 Friedrich-Paulsen-Schule

Scroll Up