Annäherung und Begegnung an der FPS
lue 27.03.17
Als Höhepunkt des Projektes der SUN-Secondary-School und der FPS fanden zwei Aufführungen der gemeinsam erarbeiteten Musik-Revue „Ebony & Ivory“ statt.
Die Zuschauer in der voll besetzten Mensa erlebten Augen und Ohren beeindruckende Momente, die das Thema „Annäherung und Begegnungen“ musikalisch und bildhaft darstellten.
Die Chöre der beiden Schulen, das Orchester der FPS und die 11k haben unter der Leitung von Oliver Schultz-Etzold, Anja Kretschmann, Sister Anande Ussiri und Ingrid Sievers intensiv gearbeitet und in kurzer Zeit eine stimmige Inszenierung auf die Beine gestellt. Für die Zuschauer wurde sichtbar, dass diese Wochen sowohl im letzten Jahr in Tansania als auch jetzt in Niebüll für alle Beteiligten eine Bereicherung waren. Die Annäherung wurde bei der Aufführung dadurch deutlich, dass zunächst getrennt an verschiedenen Orten der Mensa, dann gemeinsam auf großer Bühne und schließlich sogar überall gesungen und getanzt wurde.
„Mitreißend“, „kurzweilig“, „mit einem fulminanten Finale versehen“, „total begeistert“, „Wer nicht da war, hat etwas verpasst“ – das sind nur einige Kommentare der Gäste.
Ein großer Dank gilt neben allen Akteuren dem Freundeskreis der FPS, der das Projekt mit viel Engagement unterstützt hat.

Sie erreichen den zuständigen Redakteur unter der E-Mail-Adresse: xx@fps-niebuell.de, wobei Sie xx durch das oben angegebene Redakteurkürzel ersetzen müssen.