Jugend im Bundesrat

NewsWettbewerbeWiPoKommentare deaktiviert für Jugend im Bundesrat

Die 12w der FPS fährt auf Einladung des Bundesrats nach Berlin

Das WiPo-Profil des 12. Jahrgangs nimmt in der kommenden Woche auf Einladung der Landesregierung am Planspiel „Jugend im Bundesrat“ in Berlin teil. Für die FPS, die Fachschaft Wirtschaft / Politik und insbesondere die 23 Schülerinnen und Schüler der 12w ist dies eine große Belohnung für das Engagement im Bereich der politischen Bildung, durch das sich die FPS offenbar auszeichnet, denn nur zwei Gymnasialklassen aus ganz Schleswig-Holstein sind neben vier weiteren Klassen anderer Schularten vom Ministerium für die Teilnahme ausgewählt worden.
Im Zusammenhang mit der Übernahme der Bundesratspräsidentschaft durch Ministerpräsident Daniel Günther im November 2018 erhalten insgesamt ca.120 Jugendliche aus Schleswig-Holstein die Gelegenheit, vom 12. Bis 14. November an dem dreitägigen Projekt „Jugend im Bundesrat“ in Berlin teilzunehmen.

Auf Einladung des Bundesrats verbringen die Schülerinnen und Schüler begleitet von ihrem Klassenlehrer Lars Enewaldsen und ihrer Wi/Po Lehrerin Julia Richter dreieinhalb Tage in Berlin und erhalten in einem Rollenspiel realistische Einblicke in die Arbeit des Bundesrates. In der Funktion von Bundesratsmitgliedern lernen sie das Bundesratsverfahren, von der Kabinettsentscheidung in den Ländern, über Ausschussberatungen und -empfehlungen, bis hin zum Beschluss des Bundesrates in der Plenarsitzung, kennen. Neben der jeweiligen Koordinierung der verschiedenen Positionen wird auch die Arbeit der Medien simuliert. Am authentischen Ort wird so die Rolle des Bundesrats im Gesetzgebungsverfahren möglichst realitätsnah nachgestellt.

Die Schülerinnen und Schüler freuen sich sehr auf spannende und eindrucksvolle Tage in Berlin – politische Bildung in realem Umfeld ist für sie eine willkommene Ergänzung zum Schulalltag!

Siehe auch: https://www.bundesrat.de/DE/termine/veranstaltungen-termine/jugend-im-br/jib-node.html

Comments are closed.

© 2017 Friedrich-Paulsen-Schule

Scroll Up