Die roten Teufelinnen sind Bezirksmeister
jtfo_fuba_bezirksmeister_2017_k.jpg bb 16.06.17
Unsere "kleinen" roten Teufelinnen haben den Bezirkspokal in Sonderburg souverän gewonnen.

Herzlichen Glückwunsch, wir drücken die Daumen für die Landesmeisterschaft!
mehr...

Erfolg beim Helgoland-Staffel-Marathon
helgoland2017_k.jpg bb 16.06.17
Beim landesweiten Staffel-Marathon der Schulen auf Helgoland belegte unsere Mannschaft einen hervorragenden 5. Platz. Unsere Laufhelden waren: Ailin Wind (5 b), Fiete Pagel (6 b), Line Mommsen, Anna Feddersen, Torge Petersen (alle 6 c), Lasse Sönksen (7 b), Karen Paysen (Eltern) und Holger Jessen-Thiesen (Lehrer).

Herzlichen Glückwunsch und gute Erholung!
mehr...

Erfolge im königlichen Spiel
pokal.jpg bb 16.06.17
Beim Jugendschach-Turnier in Itzehoe nahmen mehrere FPS-Schüler Pokale mit nach Hause. Niklas Callsen (10 d) belegte in der Altersklasse U 18 den 1.Platz (er gewann auch die Gesamtwertung), Kay Rahtkens und Tobias Jortzik (beide 11 p) belegten in der Altersklasse U 20 den 2. bzw. den 3.Platz. Jonas Markert (10 f) verpasste als 4. in der Altersklasse U 18 einen Pokal-Rang nur knapp.

Herzlichen Glückwunsch!


Jugend trainiert für Olympia - Fußball
jtfo.jpg bb 23.05.17
Die "kleinen" Mädchen bringen die FPS-Teams wieder auf die Erfolgsspur. Sie haben gegen die HTS Husum im Finale mit 6:0 gewonnen, während unsere "alten" Mädels leider im Finale mit 2:3 unterlagen. Gerade letzteres Ergebnis ist sehr ärgerlich, da der gespielte und gezeigte Fußball - nach einstimmiger Meinung der gesamten anwesenden Fußballkompetenz - ganz klar besser war. Unsere Bambinis sind dagegen noch immer "hungrig" und fiebern den Bezirksmeisterschaften in Sonderburg entgegen.
Die Jungen der Jahrgänge 2003 und 2004 haben die Kreismeisterschaften dominiert und doch im Finale das Elfmeterschießen verloren. In der regulären Spielzeit wurden vier fällige Strafstöße nicht gegeben, so dass sich der Außenseiter Tönning den Cup sichern konnte.
Die W III-Fußballerinnen haben im Vergleich zu den Jungen eher unspektakulär den zweiten (von 6 Mannschaften) Platz in Friedrichstadt belegt. Vier andere Mannschaften wurden locker beherrscht, das entscheidende Spiel gegen die bissigeren Mädchen der HTS Husum aber leider trotz zahlreicher Großchancen 0:1 verloren.
Die Jungen WK IV (Jahrgänge 2005-2007) absolvierten ein sehr spannendes Turnier mit 7 Mannschaften im Modus "Jeder gegen jeden" in Husum. Dabei lieferten sich die HTS, GemS Bredstedt und die FPS Niebüll einen harten Kampf auf Augenhöhe. Trotz geschlossener Mannschaftsleistung und anspruchsvollem Spiel reichte es für die Jungs "nur" für den dritten Platz.

Herzlichen Glückwunsch, wir drücken die Daumen!


Jugend trainiert für Olympia - Schwimmen
jtfo 2.jpg bb 23.05.17
Die Schwimmerinnen und Schwimme der Jahrgänge 2003 und 2004 dominierten bei den Kreismeisterschaften in Flensburg. Die Jungen, sowie die Mädchen konnten den Kreismeistertitel für sich beanspruchen.

Die erreichten Zeiten qualifizieren die Staffeln für Teilnahme am Landesfinale.

Herzlichen Glückwunsch, wir drücken die Daumen!


Französischer Austausch in der Friedrich-Paulsen-Schule
FL_1.jpg lue 19.05.17
25 Schülerinnen und Schüler aus Feurs sind für eine Woche zu Gast an der FPS. Einige ihrer Eindrücke finden Sie hier.
mehr...

Ergebnis der Juniowahlen an der FPS
jung-und-wahelerisch_contentbild.jpg lue 07.05.17
Hendrik Schwind-Hansen und die SPD erhalten von den Schülerinnen und Schülern der FPS die meisten Stimmen.
Das genaue Ergebnis finden Sie hier.
mehr...

Schülerinnen und Schüler der FPS sind reif für die Wahl!
jung-und-wahelerisch_contentbild.jpg lue 05.05.17
Am 7. Mai dürfen bereits 16- und 17-jährige bei der Landtagswahl ihre Stimme abgeben und auch unsere älteren Schülerinnen und Schüler nehmen erstmals an der Landtagswahl teil. Da politische Bildung gerade in heutigen Zeiten eine wichtige schulische Aufgabe darstellt, wurde die Wahl gleich durch mehrere Projekte innerhalb und außerhalb des Wi/Po- Unterrichts vorbereitet.
mehr...

Die NaWi-AG hat neue Räumlichkeiten
NaWi_k.jpg bb 03.05.17
Seit Jahresbeginn kann die NaWi-AG sich endlich in einem eigenen Raum (ZE3) entfalten und hier verschiedene Tiere in Aquarien und Terrarien betreuen. Ziel ist es, die Einrichtung und Pflege von Terrarien sowie den Umgang mit den Tieren zu erlernen. Daraus können sich auch naturwissenschaftliche Beobachtungen und Projekte ergeben, die z.B. auch für den Landeswettbewerb Jugend forscht angemeldet werden können. Betreut wird die AG von Frau Hoppe und den Herren Dr. Sörensen und Buchberger. Insgesamt arbeiten zur Zeit 10 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 6 und 8 mit.
mehr...

Danksagung aus Bethel
bethel_k.jpg bb 03.05.17
Die von Bodelschwinghsche Stiftung Bethel bedankt sich in einem Brief bei allen fleißigen Briefmarkensammlern und erläutert eindrucksvoll den Sinn dieser Sammlung.
Besonderer Dank gilt den Familien Carstensen und Albrecht sowie unseren Sekretärinnen, die das Projekt schon über viele Jahre und mit großen Mengen unterstützen.
mehr...

?ltere Artikel finden Sie im Archiv.