Die NaWi-AG hat neue Räumlichkeiten
bb 03.05.17
Seit Jahresbeginn kann die NaWi-AG sich endlich in einem eigenen Raum (ZE3) entfalten und hier verschiedene Tiere in Aquarien und Terrarien betreuen. Ziel ist es, die Einrichtung und Pflege von Terrarien sowie den Umgang mit den Tieren zu erlernen. Daraus können sich auch naturwissenschaftliche Beobachtungen und Projekte ergeben, die z.B. auch für den Landeswettbewerb Jugend forscht angemeldet werden können. Betreut wird die AG von Frau Hoppe und den Herren Dr. Sörensen und Buchberger. Insgesamt arbeiten zur Zeit 10 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 6 und 8 mit.
Ein ausführliche Darstellung erschein schon in der Presse.

Sie erreichen den zuständigen Redakteur unter der E-Mail-Adresse: xx@fps-niebuell.de, wobei Sie xx durch das oben angegebene Redakteurkürzel ersetzen müssen.